"Es ist nie zu spät eine glückliche Kindheit zu haben" Ben Furman 

 

Schemacoaching/ Schemakurzzeittherapie

 

Die Schema-Arbeit geht recht in die Tiefe und eignet sich besonders für alle Coachinganliegen, die nicht oberflächlich auf der Verhaltensebene oder durch bloßes kognitves Durchdenken bearbeitet werden können.

Die Schematherapie nach Jeffrey Young ist eine moderne Weiterentwicklung der sogenannten "3. Welle" der Verhaltenstherapie. Ihre hohe Wirkungskraft ist in zahlreichen Studien belegt. Sie gilt derzeit als eine der modernsten und wirkungsvollsten Therapieformen in Europa und den USA. In ihr werden Emotionen, Biografie, Begegnung u. Ä. Elemente neben "üblicher" verhaltenstherapeutischer Herangehensweisen genutzt. Sie ist damit eine integrative Therapieform, die auch Wissen, Haltungen und Techniken aus mehreren Verfahren einsetzt.